Archive

Monthly Archives: March 2015

Schäuble, der hässliche Deutsche…)

Denkraum

Agitation: (lat. agitare, „aufwiegeln“) politische Verführungskunst; ein Agitator will – meist im Hinblick auf einen politischen Gegner – durch motivierende, anspornende oder aufrührerische Reden eine größere Menge von Menschen zu einer gemeinsamen Aktion bewegen. Das aufklärerische Moment tritt in den Hintergrund. Stattdessen wird auf Emotionalisierung, Suggestion, Polarisierung und Vereinfachung gesetzt, um unter Umgehung von Gegenargumenten, Abwägungen oder weiterführenden Überlegungen Stimmungen zu erzeugen. (nach Wikipedia)

Schäuble keilt gegen Griechenland”, titelt das Handelsblatt.  “Schäuble rechnet mit Tsipras-Regierung ab: «Alles Vertrauen zerstört»“, so die Überschrift bei ntv.  Von einer “Wutrede des Finanzministers” spricht die FAZ und beschreibt seine “Abrechnung mit Athen”. In einem “Rundumschlag” habe er gestern die griechische Regierung kritisiert:

„Sie haben alles Vertrauen zerstört. Das ist ein schwerer Rückschlag“, sagte Schäuble am Montag bei einer Diskussionsveranstaltung der Adenauer­-Stiftung in Berlin.

Er warf der Regierung von Ministerpräsident Alexis Tsipras vor, nicht nur Absprachen zu brechen, sondern auch die Griechen zu belügen, indem sie die…

View original post 442 more words

Advertisements

“(….)Das muss man sich mal zur Gemüte führen! Da soll ein Land, dessen Bevölkerung es seit Jahren immer besser geht, das unabhängig ist und sich die Regierung wählen kann, die es möchte, ganz gezielt in Not, Elend und Unruhen gestürzt werden, damit es dann von den USA unterjocht und ausgebeutet werden kann. Denn unterm Strich geht es – wie immer – einzig und allein um Rohstoffe und Ressourcen. Dass diese verbrecherischen Pläne ganz schamlos in den öffentlich-rechtlichen Medien als “legitime Politik” diskutiert werden können, ist geradezu unfassbar.(…)”

Die Propagandaschau

ard_logoSchon der Titel der gestrigen “Günther Jauch”-Ausgabe:

“Putins Russland – auf dem Weg zur Diktatur?”

stellte keinen sachlichen Zusammenhang zu aktuellen Vorgängen in Russland her, sondern war eine als Frage getarnte, gezielte Diffamierung.

“Obamas USA – auf dem Weg in den Apartheitsstaat?” könnte man auf gleichem Niveau fragen – angesichts Hunderter von US-“Sicherheitskräften” erschossener und misshandelter US-Bürger afro-amerikanischer Abstammung. Die Berichterstattung deutscher Lügenmedien über diesen alltäglichen rassistischen Massenmord in den USA hat aber selbstverständlich eine ganz andere Melodie, als all das, was sich die Hetzer und politischen Agitatoren in deutschen Staatssendern gegenüber Russland herausnehmen.

Auch wenn Günther Jauch bereits in einer der vergangenen Sendungen ganz schamlos zum absoluten Nullpunkt medialer Hetze vorgestoßen war, als er den Tod des russischen Präsidenten herbeisehnte, lieferte die gestrige Sendung erneut schulbuchmäßige Methoden politischer Propaganda, die Goebbels ein anerkennendes Lächeln ins Gesicht gezaubert hätten.

Bemerkenswerter Höhepunkt war zweifellos Jauchs abschließende Frage an die ins…

View original post 806 more words