Archive

Monthly Archives: February 2016

Oh weia. Jetzt will uns das ZDF schon langsam auf die totale Versklavung vorbereiten.

ddbnews.wordpress.com

Liebe Aufgewachte, liebe Aufwachende. Nehmt dieses Video und verteilt es unter allen Schlafschafen die Ihr kennt. TEILEN, TEILEN, TEILEN!!! Vielleicht glauben diese Manipulationsopfer ja dem ZDF-Kleber.

Der RFID-Chip ist längst Realität. Wenn dieses Ding erst eingepflanzt ist, braucht man kein Bargeld mehr. Alles, absolut alles kann über diesen Chip laufen. Welche Möglichkeiten dieser noch eröffnet, kann sich vielleicht jeder selbst denken. Der Weg zum gläsernen Bürger, der immer und überall lückenlos überwacht werden könnte, ist frei.

ZDF-Kleber macht Euch den Chip schon einmal schmackhaft und nur die, die dumm genug sind und meinen nichts zu verbergen zu haben, werden sich dieses Teil einpflanzen lassen. Freie Fahrt in die totale Kontrolle.

http://www.staatenbund-deutscher-voelker.org/

ddbnews A.

View original post

Advertisements

“(…)Folgende Fanggebiete sind durch die nuklearen Katastrophen Fukushimas bisher radioaktiv kontaminiert:

61 Nordwest-Pazifik
67 Nordost-Pazifik
71 Westlicher Zentralpazifik
77 Östlicher Zentralpazifik
81 Südwest-Pazifik
87 Südost-Pazifik
88 Antarktischer Pazifik
(…)”

News Top-Aktuell

Radioaktive Wasserblase aus Fukushima

Die nuklearen Katastrophen im japanischen Fukushima geraten bereits wieder in Vergessenheit. Das sollten sie aber keinesfalls, denn die Sache ist nämlich die:

Im Pazifik befindet sich eine riesengroße Blase mit radioaktiv verseuchten Wasser aus Fukushima, welche für erhebliche Schäden sorgt.

300 Tonnen hochradioaktives Wasser fließen täglich bis zur Stunde in ´s Meer.

Das Wasser aus den leckenden Tanks auf dem Kraftwerksgelände hat nach Angaben des Kraftwerksbetreibers Tepco Strahlenbelastungen von 100 Millisievert pro Stunde.

Das ist der Strahlungswert, den ein Mitarbeiter in einem japanischen Atomkraftwerk innerhalb von 5 Jahren abbekommen darf.

Das ausgetretene Wasser enthält unter vielem, vielem anderen Strontium, welches Wissenschaftler gerne als „Knochenkiller“ bezeichnen.

Strontium schädigt das Knochenmark und kann Leukämie auslösen.

Hält sich ein Mensch nur eine Stunde direkt neben diesem Wasser auf, treten nach zehn Stunden erste Anzeichen der Strahlenkrankheit auf: Übelkeit und ein Rückgang der weißen Blutkörperchen.

Wie Wissenschaftler herausgefunden haben, hat dieses stark belastete Wasser…

View original post 1,295 more words